weltwärts – Freiwilligendienst beim VNB

Weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und wird vom VNB in Kooperation mit anderen Organisationen im In- und Ausland durchgeführt.

Der VNB ist:

ein zertifizierter Bildungs- und Projektträger mit breitem Portfolio.  Insbesondere unterstützt und berät er Nichtregierungsorganisationen (NRO), ehrenamtliche Initiativen und Vereine. Er ist vom Land Niedersachsen als Landeseinrichtung der Erwachsenenbildung anerkannt.

Unser Leitbild betont selbstorganisiertes und eigenverantwortliches Lernen, dass auf den ethischen Grundsätzen der Gewaltfreiheit, Emanzipation, Selbstbestimmung und Solidarität basiert.

Mit dem VNB kooperieren über 200 Institutionen, Vereine und Initiativen mit einem weit gefächerten Themenspektrum. So ist ein Bildungsverbund entstanden, der in Niedersachsen einmalig und lokal-regional, aber auch bundesweit und international aktiv ist. Das Ergebnis: BILDUNGSINITIATIVEN aus und für Niedersachsen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.vnb.de

Weltwärts ist:

  • Ein entwicklungspolitisches Lernprogramm
  • Junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren können für 12 Monate in Einsatzplätzen in Ländern des globalen Südens arbeiten und lernen
  • Der Fokus liegt auf der Idee des interkulturellen und globalen Lernens

 

Wir entsenden Freiwillige:

Der VNB ist anerkannte weltwärts-Entsendeorganisation. Wir arbeiten mit verschiedenen kleineren Organisationen in Niedersachsen zusammen, die Partnerschaften in mit Organisationen in Ländern des globalen Südens haben uns selbst nicht Entsendeorganisation werden möchten. Wir entsenden Freiwillige in die Projekte, die unsere Partner gut kennen. Der Freiwilligendienst dient also gleichzeitig immer dazu, die Partnerschaft zwischen den Organisationen zu unterstützen.

Der VNB wählt gemeinsam mit seinen niedersächsischen Partnern die Freiwilligen aus und übernimmt alle organisatorischen Aufgaben. Den Kontakt mit den Projekten im Globalen Süden stellt der die Partnerorganisation in Niedersachsen sicher.

Alle Informationen zu den Voraussetzungen, den Einsatzplätzen, zu den Leistungen, zum Programmablauf und zum Bewerbungsverfahren