Natiro Secondary School, Moshi, Tansania

Nordpartner: IGS Linden, Hannover

2 Freiwilligenplätze

Die Natiro Secondary School ist ein Internat in kirchlicher Trägerschaft und hat ca. 250 Schüler*innen im Alter von 13-19 Jahren (vergleichbar 8.-11. Klasse). Das Ziel der Schule ist es qualitativ hochwertige Bildung zu vermitteln und es auch schwächeren Schülern zu ermöglichen ihr ‚O-Level‘ (vergleichbar Realschulabschluss) zu bestehen.

Die Schule hat eine aktive Partnerschaft mit der IGS Linden in Hannover, mit der auch regelmäßig Austauschprogramme stattfinden. Die Partnerschaft wird von engagierten Lehrer*innen in Tansania und Deutschland und den Freiwilligen aufrechterhalten. Einmal die Woche findet ein von den Freiwilligen organisierter „German Club“ statt, bei dem interessierte Schüler*innen sich mit Deutschen Schüler*innen austauschen und Projekte umsetzen. Die Hauptaufgabe der Freiwilligen ist es den Computer Unterricht der Schule (hauptsächlich Benutzung von Word) zu unterstützen.

Die Schule liegt in einem kleinen Ort in der Nähe von Moshi am Fuße des Kilimanjaro. Die ländliche Lage bietet die Möglichkeit traditionelles tansanisches Leben kennen zu lernen, der Weg in die Stadt dauert ca. 40 Minuten. Die Freiwilligen wohnen in einem Haus welches sich in der Nähe der Schule befindet. Auf dem gleichen Grundstück wohnen auch andere Lehrer der Schule. Auf Wunsch kann auch in einer Gastfamilie gewohnt werden.

Deine Aufgaben:

  • Planung und Durchführung des Computerunterrichts
  • Instandhaltung des Computerrraums
  • Freizeitgestaltung für Internatsschüler*innen
  • Organisation des German Clubs
  • Unterstützung der Schulpartnerschaftsarbeit
  • Mitorganisation außerplanmäßiger Aktivitäten

Anforderungen an dich:

  • Spaß und Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen
  • Hohe Selbstständigkeit und Kreativität (Unterrichtsvorbereitung)
  • gute Kenntnisse der Englischen Sprache
  • Bereitschaft und Engagement Kiswahili zu lernen
  • konstruktiver Umgang mit schwierigen/ ungewohnten Situationen
  • Anpassungsfähigkeit und Offenheit für eine andere Kultur
  • Grundkenntnisse Word, Powerpoint, Excel
  • Hohes Maß an Motivation, Eigeninitiative, Flexibilität und Selbständigkeit
  • Fähigkeit, sich an die Regeln des Gastlandes zu halten und die Bereitschaft sich an die Regeln der Organisation zu halten und die Autoritäten und Hierarchien vor Ort zu akzeptieren