Deutsch-togoischer Lehrerverein „L´éspoir pour la jeunesse“, Lomé, TOGO

2 Freiwilligenplätze

Der deutsch-togoische Lehrerverein möchte die Beziehungen zwischen Deutschland und Togo stärken und den Austausch zwischen den beiden Bildungssystemen fördern. Die Mitglieder des Vereins sind alles Deutschlehrer an ca. 25 Schulen in Lomé. Außerdem unterhält der Verein „L´éspoir pour la jeunesse“ (dt.: Hoffnung für die Jugend) zwei Räume der Deutschen Sprache in welchem die Freiwilligen mit den Schülern Bücher lesen oder Musik hören können. Diese gilt es täglich zu öffnen und den Schülern ein abwechslungsreiches Angebot zu bieten.

Die Freiwilligen leben einzeln in Gastfamilien mit Verpflegung. Alle Lehrer des Vereins sprechen deutsch.

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung des Deutschunterrichts an verschiedenen Schulen mit eigenen Aktivitäten wie Spiele und Lieder
  • Kooperation mit dem Goethe-Institut zur Förderung der deutschen Sprache und Kultur
  • Eigenständige Weiterführung der beiden Deutschlernzentren „Räume für deutsche

Sprache“ mit Angeboten wie Nachhilfe, Aktionen und Gesprächen

  • Spendenakquise für Unterhalt und Ausstattung der beiden kleinen Deutschlernzentren
  • Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Facebook-Seite)
  • Projekte mit Schüler*innen und Lehrer*innen

Anforderungen an dich:

  • Spaß an und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Jugendlichen
  • Kreativität
  • eigenständiges Arbeiten
  • Interesse an interkultureller Zusammenarbeit
  • Fähigkeit, sich an die Regeln des Gastlandes zu halten und sich in das Leben einer Gastfamilie zu integrieren
  • gute Deutsch-Kenntnisse
  • Erwünscht: Französisch-Kenntnisse
  • Erwünscht: Erfahrungen im Unterrichten/mit Unterrichtsmethoden