Peru

Peru ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik.

Perus Bevölkerung weist in Lateinamerika einen der höchsten Anteile an Indigenen auf – neben Spanisch sprechen viele Peruaner*innen daher auch oft Quechua oder Aymara. Während es an der Küste und im Regenwald warm bis heiß ist, kann es in den höheren Gebieten vor allem nachts sehr kalt werden. Kleidungsstücke aus Alpaka- oder Lamawolle helfen aber zusammen mit eher deftigem Essen gut gegen die Kälte.

Kurzinfos

HauptstadtLima
Einwohner32,5 Millionen
AmtsspracheSpanisch; co-offiziell: Quechua, Aymara
Klimatropisch (Ausnahme: Hochgebirge und Küstengebiet)
Fläche1.285.216 km²

Einsatzstellen in Peru

monsun e.V., Peru

monsun e.V., Peru
Nordpartner: monsun e.V., Osnabrück
2 Freiwilligenplätze

Der Verein monsun e.V. Perú mit Sitz in der Stadt Puno (Altiplano) arbeitet eng mit einem dörflich gelegenen Schulzentrum zusammen, wo neben dem Unterhalt einer Schulküche für das tägliche Mittagessen aktive Bildungsarbeit in Form von Projektwochen und Bildungskongressen mit regionaler Reichweite über Umweltbildung, gesunde Ernährung und Grundrechte veranstaltet werden. Weiterhin wird mit einem ebenfalls ländlich gelegenen Schulzentrum zusammengearbeitet. Hier liegt der Fokus jungen Absolventen der Sekundarschule und ihren Familien konkrete Studien- und Ausbildungsperspektiven für das berufliche Fortkommen aufzuzeigen. Um dies nachhaltig zu erreichen, kooperiert monsun e.V. mit dem Institut für Erwachsenenbildung und verschiedenen Universitäten.

Die Freiwilligen leben zusammen in einer Gastfamilie wo jede*r ein eigenes Zimmer bewohnt. Es ist gewünscht, am täglichen Familienleben teilzuhaben. Die Familie kocht für und mit den Freiwilligen.

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung der laufenden Arbeiten und Projekten an der Schule
  • Alle 14 Tage Unterstützung bei der Versorgung der Schulküche in der Grundschule
  • Mitarbeit bei der Organisation von Umwelt-Projekttagen
  • Unterstützung der örtlichen Mitarbeiter*innen bei der Partnerschaftsarbeit sowie den Netzwerken an Hochschulen
  • Mitorganisation außerplanmäßiger Aktivitäten

Anforderungen an dich:

  • Sehr gute Spanisch-Kenntnisse
  • Interesse an indigener Kultur und Sensibilität für Kinder und Jugendliche in schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen
  • Hohes Maß an Motivation, Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Fähigkeit, sich an die Regeln des Gastlandes zu halten und die Bereitschaft sich an die Regeln der Organisation zu halten und die Autoritäten und Hierarchien vor Ort zu akzeptieren
  • Konstruktiver Umgang mit schwierigen/ungewohnten Situationen
  • Kreativität, konzeptionelle Stärke, Zielstrebigkeit und Ausdauer
  • Idealerweise Erfahrung mit (Projekt-)Arbeit in Schulen/Hochschulen/Bildungseinrichtungen

Weiterlesen:

Bewirb Dich jetzt!

Bewerbung Hier kannst du dich in kürze per Formular bewerben. Weiterlesen:

Weiterlesen…