Krankenhaus, Kumasi und Kleider

Dichter Nebel, helle Scheinwerfer, laute Musik und viele Menschen tanzen und jubeln im Musikvideo, das über die Fernsehbildschirme der togoischen Nation flimmert. Alle fiebern auf die Spiele IHRER Mannschaft ( „les éperviers“ = „die Sperber“) beim Cup of African Nations 2013 hin und unterstützen diese, wo sie nur können. Da wird auch vor 19-jährigen, dunkelblonden deutschen Freiwilligen nicht haltgemacht und […]

Familienbesuch, Feierei und Feuer

Familienbesuch, Feierei und Feuer

So viel ist in den letzten fast 2 Monaten passiert, dass ich es tatsächlich nicht auf die Reihe bekommen habe einen Bericht über die Zeit vom 11. Dezember bis 11. Januar zu verfassen. Aber jetzt kommt er! Wahrscheinlich deutlich kürzer und mit verfälschten Erinnerungen, da einfach schon so viele Tage seit diesem Zeitraum vergangen sind, doch mit meinem Tagebuch bewaffnet, […]

Postbus, Programm zum Advent und Pool

Postbus, Programm zum Advent und Pool

Es ist Sonntagmorgen, 4 Uhr. Ausnahmsweise weckt mich nicht der Hahn meiner Nachbarn, sondern das scheppernde Gejaule eines Muezzins, der mit seinem Gesang durch die Lautsprecher des Minaretts versucht, die gläubigen Muslime in eine der vielen Moscheen zu locken. Um so aus dem Schlaf gerissen zu werden, musste ich nicht, wie man jetzt vermuten könnte, bis nach Marokko oder Tunesien […]

Zwischen Motos, Männern und Moskitos…

Zwischen Motos, Männern und Moskitos…

Hallo ihr Lieben, heute vor einem Monat begann für mich das große Abenteuer im Westen Afrikas. Mein Flug hierher ging am 11.10.12 in Stuttgart los. Aufgrund von Nebel in Paris startete der Flieger erst 45 Minuten später, als geplant, wodurch ich in Paris erst am richtigen Gate ankam, als man schon ins Flugzeug steigen durfte. Dort traf dann wenig später […]